QuWikiPOINT

Die digitale Organisations-Lösung für Unternehmen

QuWikiPOINT ist als Organisationslösung das Bindeglieb zwischen weiteren Systemen wie eProcuremet, Warenwirtschafts-, ERP- und Finanzbuchhaltungssystemen. Der Schwerpunkt liegt auf der Abbildung fast aller Kommunikationsströme innerhalb eines Unternehmens, aber auch mit externen Geschäftspartnern.

Mit der Organisationslösung managen Sie Prozesse, Projekte, Kunden und Lieferanten sowie alle anderen Geschäftspartner, interne und externe Kommunikation, organisieren Ihren strategischen Einkauf, Verträge und Dokumente aller Art und strukturieren jeglichen Content in einer eigenen Wiki-Bibliothek.

Auf einfache Art und Weise definieren Sie Ihre Prozesse und Funktionen und haben so alles strategisch wie operativ im Blick.

Sie arbeiten kollaborativ mit Ihrem Team, Ihren Kunden und
Lieferanten zusammen. Ein persönliches ToDo-Dashboard gibt jederzeit Auskunft über die aktuellen Aufgaben.

 Gleichzeitig ist QuWikiPOINT Schnittstelle zu den QuWikiBOARDs und QuWikiPOINTi.
 

Durch die offene Architektur übermitteln QuWikiPOINT die Daten bedarfsgerecht an Ihre vorhandene und führende Software, z. B. Ihr ERP-System.

 

Skalierbar durch Module und Funktionen

Modul Akte

In der anlaogen Welt waren Akten ein idealer Sammler von Dokumenten, Notizen, Prospekte und viele anderen Information. Warum also bewährtes nich beibehalten, aber digital.

Mit dem Modul Akte können verschiedenste Akten angelegt werden wir Lieferantenakte, Kundenakte, Projektakte, Mitarbeiterakte, Fertigungsaktem, Gerichtsakte, Vertragsakte und was immer Sie als Akte anlegen wollen. Dies ermöglicht der Definition eigener Aktenarten.

Mit der Akte behalten Sie größere Vorgänge im Blick, ohne diese mehrfach zu speichern und zu verwaltugen

Modul Künstliche Intelligenz - KI

Alle Welt spricht von KI. Aber was kann man damit eigentlich wirklich anfangen?

Hier einige Beispiele, die in QuWikiPOINT bereits kundenbezogen umgesetzt wurden:

– Zuordnung der richtigen Warengruppen bei Artikelneuanlage

– Erkennung von Schmutzpartikeln auf Leiterplatten

– Vertriebsempfehlung auf Basis vorhandener Kundendaten

– Serviceanalysen auf Basis der vorhandenen Tickets

Modul Ausschreibungen

Ausschreibungen sind komplexe Projektanfragen, zum Beispiel beim Bau einer neuen Feritungshalle, Maschineneinkauf, Dienstleistungen usw.

Der Vertrieb nutzt das Modul, um öffentliche Ausschreibungen strukturiert zu bearbeiten und zu dokumentieren.

Das Modul Ausschreibungen kommuniziert dabei mit externen Geschäftspartnern über einfache Kommunikationswege ohne Anmeldung in irgendeinem Portal.

So werden Angebote direkt vom Geschäftspartner erfasst, online bewertet und eine Entscheidung intern herbeigeführt. Die Ausschreibung selbst kann dann das Modul Vertragsmanagement zur weiteren Bearbeitung übergeben werden.

Modul Vertragsmanagement

Zentrale Verwaltung von Verträgen, aber auch anderen Dokumenten, die mittels Vorlagen schnell und einfach erstellt werden.

Der Versand der Dokumente erfolgt per Download, damit die ordnungsgemäße Übergabe nachweisbar dokumentiert ist.

Ein Vertrag kann mit Externen auch gemeinsam bearbeitet werden. Jede Änderung wird dabei nachvollziehbar dokumentiert. 

Es können verschiedene Vertragsarten oder Dokumentarten abgebildet werden, so dass diese für die unterschiedlichsten Geschäftsbeziehungen genutzt werden können – Vertrieb zu Kunden, Einkauf zu Lieferanten, Wartungsverträge usw.

 

Modul Ticket

Wird ein Ticket geöffnet, startet automatisch die Zeiterfassung. Dies kann aber auch mit einer QuWikiCARD gestartet und beendet werden.

Mit Externen wird über ein „Sub-Ticket“ kommuniziert und alles dokumentiert. Externe arbeiten hierbei über einen Browser. Sie benötigen so weder Lizenzen noch eine aufwändige Schulung.

Ein Ticket kann optional zeitlich und terminlich budgetiert werden.

Budgets und Termine werden mittels des Smileys „überwacht“ und farblich signalisiert, ob Tickets sprichwörtlich „im grünen Bereich“ sind oder es ein Problem gibt.

Modul Projektleitstand

Der Projektleitstand ist das Herzstück in QuWikiPOINT.
 

Alle Projekte jederzeit auf dem Radar zu haben, ist ein großer Vorteil.

Frei definierbare Prozessschritte ermöglichen die Abbildung fast aller Geschäftsprozesse in einem Unternehmen. Dabei dienen Standard-Projekte als Vorlage, aber auch jedes andere vergleichbare Projekt kann zeitsparend als Vorlage genutzt werden. Daher wird auch zwischen 4 Neuheitsgraden unterschieden.

Modul Unternehmenskommunikation

Newsletter, Werbekampagnen und weitere Funktionalitäten deckt das Modul „Kommunikation“ ab. Es greift dabei auf die bereits vorhandenen Stammdaten zu.

Modul Wissen

Bündelung des Wissen im Unternehmen. Ob allgemeines Wissen oder spezifisches Wissen spielt dabei keine Rolle. Auch Handbücher für Zertifizierungen können damit die berühmten zig Word-Versionen ein für alle Mal ersetzen, da immer online und abrufbar.

Für technische Beschreibungen steht das Untermodul „Revision“ zur Verfügung. Technische versierte Dritte können mit hier dokumentierten Beschreibungen eine Sachlage erfassen. Im Bereich der Software könnten dies als Beispiel wichtige Parameter auf Kundenseite sein.

Ein Auditor einer DIN EN ISO – Prüfung begrüßt es, wenn Dokumente auf diese Art versioniert werden.

Modul Tasks

TASKS orientiert sich an der GettingThingsDone-Methode. Diese Arbeitsempfehlung geht davon aus, dass ein Vorgang – zum Beispiel eine eingehende E-Mail – innerhalb von 2 Minuten erledigt wird oder falls nicht, eben in eine persönliche Aufgabe überführt wird. Es werden also keine E-Mails „verwaltet“, sondern Aufgaben gesteuert.

Tasks orientiert sich an der Kosmos-Methode und Methode Getting-Things-Done. Diese Arbeitsempfehlung geht davon aus, dass ein Vorgang – zum Beispiel eine eingehende E-Mail – innerhalb von 2 Minuten erledigt wird oder falls nicht, in eine persönliche Aufgabe überführt wird. Es werden somit keine E-Mails “verwaltet”, sondern Aufgaben gesteuert. Damit entfallen auch die unzähligen Tabellenkalkulationslisten, die beim Speichern schon veraltet sind.
 

Modul Visualisierung

Wenn doch alle Vorgänge terminlich vorhanden sind, macht es dann keinen Sinn, dass die Maschine die Überwachung übernimmt?

Wir sind der Meinung ja. Visualisierung Sie wichtige Termine, Vorgänge, Budgets und und und einfach bei Smiley. Ist der grün, dann läuft Ihr Unternehmen so wie geplant. Verändert sich die Farbe, dann kann greifen die definierten Aktionen.

So einfach kann die digitale Welt sein.


■ Projekte und Aufgaben steuern
■ Plug-in Erweiterungsmodule
■ Eigene Einkaufsfunktionen
■ XRM – Lieferanten managen
■ Mandantenfähig
■ Innovativ durch KI
■ Integration bewährter ERP-Systeme

Get to the POINT

  • Alles auf einen Blick

Kompatibel mit Lösungen wie SAP, ariba, SimpleSystem, Onventis Veenion, Synertrade, Jaggaer, Mercateo, ProAlpha, Infor, DATEV, Simba und weitere

QuWiki

Verändert nicht, aber alles.

Jetzt direkt testen

QuWiki ist eine innovative Methode zur Digitalisierung.

Martin Braun

Ihr Experte für Digitalisierungsprojekte
Telefon: +49 170 76 12 489
E-Mail: martin.braun@quwiki.com